DE  |  EN  |  Merten  |  Online-Katalog  |  News  |  Sitemap  |  Contact  |  Imprint

Komfortable Steuerung von Licht und Jalousien

PlusLink von Merten

Ratingen, 23. Mai 2012

Mit PlusLink präsentiert Merten ein intelligentes System zur Steuerung von Licht und Jalousien auf Basis klassischer Elektroinstallation. Der Einbau erfolgt ohne Programmierung, Software oder spezielles Wissen. PlusLink verschafft Installateuren damit einen deutlichen Vorsprung in puncto Zeit, Einfachheit und Kosteneffizienz.

 

PlusLink ermöglicht besonderen Komfort mit Szenenfunktionen, mit denen sich individuelle Licht- und Jalousielösungen verwirklichen lassen: So schaltet beispielsweise die PlusLink Szene „Abendessen" die Deckenbeleuchtung aus, das indirekte Licht im Wohnzimmer wird gedimmt und die Lampe über dem Esstisch verbreitet angenehm diffuses Licht. Es genügt ein einfacher Tastendruck an zentraler und gut zu erreichender Stelle, um im gesamten Wohn-Ess-Bereich eine passende Lichtstimmung zu erzielen.

 

Alternativ lassen sich mit nur einem Tastendruck alle Jalousien im Haus komfortabel von einer zentralen Stelle aus steuern – ob als Sonnenschutz oder als Sicherheitsmaßnahme. Und mit einem Taster direkt neben dem Bett wird auch der nächtliche Badbesuch angenehm: Er aktiviert ein gedimmtes Licht vom Schlafzimmer bis ins Bad und sorgt für Sicherheit und Orientierung. Für alle Szenen gilt: Einmal installiert, kann der Anwender seine persönlichen Szenen selbst immer wieder neu setzen und verändern.

 

Mehr Nutzen aus bestehenden Installationen
PlusLink nutzt bereits bestehende, konventionelle Elektroinstallationen: Durch die PlusLink Technologie werden die neuen Merten Elektronik-Unterputzeinsätze mit nur einer zusätzlichen Ader über die PlusLink Ein- und Ausgänge zu einem System verbunden. Dieses besteht aus drei verschiedenen Ebenen – der lokalen, der Linien- und der globalen Steuerung. Die Befehle der Global- und Linienebene werden per PlusLink auf die lokale Steuerungsebene übertragen. In jeder PlusLink Linie befindet sich immer mindestens ein sendendes und ein empfangendes Gerät. Maximal zehn sendende und zehn empfangende Geräte können in eine Linie integriert werden. Insgesamt können bis zu vier Linien global in einem System gesteuert werden.

 

Für Szene-Funktionen werden die Befehle der Global- und Linienebene über den PlusLink auf die lokale Steuerungsebene übertragen. Auf drei Ebenen lassen sich Szenen mit unterschiedlichem Funktionsumfang erstellen: Auf lokaler Ebene können bei einem 2-fach Taster – Licht oder Jalousie – zwei lokale Szenen abgelegt und mit der Wippe „S1“ und „S2“ aktiviert werden. Auf Linienebene steuert die Nebenstelle Plus alle Verbraucher der Linie, auch hier sind zwei Szenen möglich. Auf globaler Ebene steuert eine Zentralstelle alle lokal verbauten Funktionen von bis zu vier PlusLink Linien und ermöglicht somit globale Szenen.

 

„Das eigene Zuhause wird immer öfter zum Mittelpunkt von Freizeitaktivitäten“, so Alexander von Schweinitz, Leiter des Geschäftsbereichs Final Installation. „Neben Komfort und Sicherheit sind energieeffiziente Lösungen wichtige Punkte für Bewohner. Systeme zur Steuerung von Licht und Jalousie sind nicht nur komfortabel, sondern erfüllen auch den Wunsch der Anwender nach Kosten- und Energieeffizienz.“

 

Über Merten by Schneider Electric
Merten steht seit 100 Jahren für wegweisende und designstarke Lösungen für intelligente Gebäude. Das Sortiment umfasst vielfach international ausgezeichnete Schalterprogramme, Bewegungs- und Rauchmelder sowie Lösungen für die intelligente Gebäudesystemtechnik KNX. Die Produkte sind in über 130 Ländern verfügbar und kommen in Wohnhäusern, Büros, öffentlichen Gebäuden, Hotels, Schulen, Krankenhäusern und im Gewerbe zum Einsatz.

 

Gemeinsam mit den Marken Ritto by Schneider Electric und Schneider Electric bildet Merten das „Team Schneider Electric“, das Kunden im Bereich Gebäudeinstallation und Gebäudesystemtechnik optimale Lösungen aus einer Hand anbietet. Das Resultat ist ein Gesamtangebot mit großer Sortimentstiefe, bei dem sich die jeweiligen Spezialisierungen der drei Marken Merten, Schneider Electric und Ritto hervorragend ergänzen.

 

Im „Team Schneider Electric“ – dem Partner für Handel und Handwerk repräsentiert die Marke Merten Lösungen für intelligente Gebäude, Schneider Electric trägt effiziente Lösungen für die Elektroinstallation bei und Ritto liefert traditionell Lösungen für die intelligente Gebäudekommunikation. Damit wird jeder Aspekt rund um das Gebäude optimal abgedeckt. Der Kunde erhält somit Komplettlösungen aus einer Hand. Die Kompetenz von Schneider Electric in Sachen Energieeffizienz stellt ein Extra dar, das Sicherheit für die Zukunft gibt.

 

Über Schneider Electric
Als weltweit tätiger Spezialist in den Bereichen Energie-Management und Automation mit Niederlassungen in mehr als 100 Ländern bietet Schneider Electric integrierte Lösungen für Energie und Infrastruktur, industrielle Prozesse, Maschinen- und Industrieausrüstung, Gebäudeautomatisierung, Rechenzentren und Datennetze sowie Wohngebäude. Mit über 130.000 Mitarbeitern weltweit hat Schneider Electric im Jahr 2011 einen Umsatz von 22,4 Mrd. Euro erzielt. Erklärtes Ziel ist es, Menschen, Organisationen und Unternehmen dabei zu unterstützen, mehr aus ihrer Energie zu machen: „Make the most of your energy“.

 

 

 

To top